Zurück

Schauspiel

Ein seltsames Paar

Von Frau und Kind verlassen steht Oscar einsam vor den Trümmern seiner Ehe und im Müll der seit Wochen vernachlässigten Wohnung. Sein Freund Felix, der jede Hausfrau mit seinem Sauberkeitswahn, seiner zwanghaften Ordnungsliebe und seiner Kochkunst in den Schatten stellt, wurde gerade deswegen ebenfalls unfreiwilliger Junggeselle -  mit Hang zum Suizid. Die Rettung: Eine Männer - WG. Doch die entwickelt sich zum ehelichen Panoptikum, mit dem lustigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist. Die gemütliche Pokerrunde mit weiteren Freunden wird gnadenlos von Felix zerputzt, die ehemals chaotische Single-Behausung erstrahlt unangenehm keimfrei, nicht mal die Spielkarten sind vor Desinfektion sicher.

Verständlich, dass für Oscar die "Ehe" mit einem männlichen Wisch-Mob unerträglich wird und er schmeißt Felix kurzerhand hinaus.

Doch erstaunlicherweise landet dieser sanft auf der breiten Couch der aufgeregt zwitschernden Nachbarinnen Cecily und Gwendolyn Amsel...
Bühnenvolk Bautzen spielt diese Komödie unter der Regie von Micha Linke. 

 

 

 

 

Fotos:
Lena Schwing und Johann Olewitsch

Termine: