Zurück

Schauspiel

Ein Sommernachtstraum

Eine höchst tragische Komödie
Besiegte Regentin wird zwangsweise verheiratet – da ist Spaß angesagt und Theater, egal bei welchem Wetter. Bankertochter soll mit Bauherr zwangsverheiratet werden, sonst Tod oder Kloster. Da ist Flucht mit dem Liebhaber angesagt, egal bei welchem Wetter. Das Wetter spielt verrückt, weil sich die Götter streiten: Flut, Frost, Hunger, Pest. Da wird gezaubert, verwechselt, der Liebe nachgejagt und von einer Sommernacht geträumt.
Aber das Ende wird warm und dilettantisch theatralisch! 
Foto: Jan Rössler

Die Theatergruppe Spielbrett spielt Shakespeare in der bewährten Länge von 100 Minuten und mit handgemachter Musik.

Regie: Ulrich Schwarz

Foto: Tanja Kirsten

Termine:

09.12.2017
20:00 Uhr
100 Minuten
8/5 Euro
Karten verfügbar
10.12.2017
19:00 Uhr
100 Minuten
8/5 Euro
Karten verfügbar